Historie



Im Dezember 1945 erhielten bayerische Faustballer von den Amerikanern die Lizenz einen "Ballspielverband" zu gründen.
Die kommissarische Leitung übernahm Willi Heinrich von der TG München. Er lud bekannte Personen und frühere Vereine zu einer Besprechung nach München ein. Das Gros der Teilnehmer kam aus Oberbayern, Schwaben, Mittel- und Unterfranken.
Willi Heinrich appellierte an die Anwesenden alles zu unternehmen, um möglichst schnell wieder den Vorkriegsstand zu erreichen. Als erstes wurden Spielwarte gewählt....

 
Lesen Sie dazu die Chronik 50 Jahre BTSV 1946 - 1996.