Service > Meldungen > Warnhinweis des BLSV: "Gewerbeauskunftszentrale"

Datum: 13:03:18 27.02.2013
Letzte Aktualisierung
13:11:57 27.02.2013
Autor: Arnold Petersen
Kategorie: Allgemein

Viele Sportvereine und Fachverbände erhalten derzeit wieder Schreiben von der sogenannten "Gewerbeauskunftszentrale". Diese betreffen den Grundeintrag in ein Branchenverzeichnis. Die Schreiben erwecken den Eindruck, dass es sich um einen kostenlosen Eintrag handelt. Im Vertragstext versteckt findet sich dann jedoch eine Klausel, mit welcher ein erhebliches Entgelt auf die Dauer von zwei Jahren vereinbart werden soll. Dies ist lt. Meinung des BLSV rechtswidrig! Vor diesem Hintergrund rät der BLSV, Rechnungen dieser "Gewerbeauskunftszentrale" (oder auch anderer ähnlich operierender Firmen) nicht zu bezahlen und sich auch durch Mahnungen oder Anwaltsschreiben nicht einschüchtern zu lassen.
 


Quelle. BLSV

A. Petersen
Präsident