Service > Meldungen > Elf bayerische Indiaca-Spieler sind Welt- und Vize-Weltmeister

Datum: 13:11:10 31.08.2013
Letzte Aktualisierung
16:13:29 31.08.2013
Autor: Roland Funk
Kategorie: Indiaca
Die 4. Indiaca-WM fand 2013 in Bietigheim-Bissingen (Deutschland) statt und war für die deutschen Spieler und Spielerinnen eine große Herausforderung: sie mussten 5 der 6 Titel von vor 4 Jahren im eigenen Land verteidigen. Das gelang ihnen diesmal nur zum Teil, denn am Schluss waren es nur noch 3 Weltmeister-Titel: Männer, Mixed und Männer 40+. Die anderen 3 Titel (Frauen, Frauen 40+ und Mixed 40+) wurden jeweils im Endspiel verloren, sodass es nur noch für Silber reichte.

Überaus glücklich kehrten die bayerischen Indiaca-Spielerinnen und -Spieler mit 7x Silber und 4x Gold von der Weltmeisterschaft zurück:
  • Jutta Thalhammer (MTV Pfaffenhofen)
  • Erika Buchberger (MTV Pfaffenhofen)
  • Petra Straub (FS Amperland)
  • Stephan Huppmann (FS Amperland)
  • Michaela Förster (FS Amperland)
  • Christine Schulze Frenking (ISC Reichertshausen)
  • Alexander Schulze (ISC Reichertshausen)
  • Frank Stolle (MTV Pfaffenhofen)
  • Stephan Münch (CVJM Bayreuth)
  • Uwe Lehmann (FS Amperland)
  • Uschi Rothenhäusler (MTV Pfaffenhofen)
Allen Welt- und Vize-Weltmeister: Herzlichen Glückwunsch!

Indiaca WM 2013