Service > Meldungen > Spielergebnisse Hallenkorbball vom 28./29.09.2013

Datum: 08:38:22 01.10.2013
Letzte Aktualisierung
08:53:27 08.11.2013
Autor: Roland Funk
Kategorie: Korbball

Frauen, Landesliga Nordbayern

 
SG Sennfeld
- DJK Schweinfurt
7:7
DJK Hirschfeld
- VfL Kleinlangheim
6:12
SG Sennfeld
- TV Hassfurt
10:6
DJK Schweinfurt
- DJK Hirschfeld
13:7
VfL Kleinlangheim
- TV Hassfurt
12:7
SG Sennfeld
- DJK Hirschfeld
12:4
DJK Schweinfurt
- VfL Kleinlangheim
6:9
 
Tabelle
1.
VfL Kleinlangheim
9 / 33:19
2.
SG Sennfeld
7 / 29:17
3.
DJK Schweinfurt
4 / 26:23
4.
TSV Grafenrheinfeld
0
5.
TSV Bergrheinfeld II
0
6.
TSV Nordheim
0
7.
TSV Essleben
0
8.
TV Hassfurt
0 / 13:22
9.
DJK Hirschfeld
0 / 17:37
 
Ein Superstart in die neue Spielrunde gelang dem VfL Kleinlangheim. Ohne große Mühe setzte sich das Team von Leon Wilhelm zum Auftakt gegen die neu formierte DJK Hirschfeld durch, blieb gegen den ohne etatmäßige Korbfrau angetretenen TV Hassfurt überlegen und rang auch in der dritten Partie des Abends die vorher stark aufspielende DJK Schweinfurt nach der Pause souverän nieder. Gastgeber und Titelverteidiger SG Sennfeld knüpfte an der guten Leistung der letzten Runde an: nach dem Unentschieden gegen die DJK Schweinfurt behauptete sich die SG ganz deutlich gegen Hassfurt und Hirschfeld, und bleibt damit auf dem Weg zur Spitze. Den ersten Saisonsieg erspielte sich die DJK Schweinfurt nach souveränem Spiel gegen die vor allem in der Deckung noch keineswegs harmonisch zusammenspielende DJK Hirschfeld.
 
Korbwerferinnen
Kleinlangheim: Carmen Wilhelm 11, Laura Höhn 6, Nora Denner 4, Indra Bock 4, Michaela Ortner 4, Anna Graffmanns 3, Verena Riedel
Sennfeld: Katharina Heuser 11, Tina Schmuck 7, Daniela Schäfer 5, Amelie Schuhmann 3, Lisa Schmidt 2, Barbara Heuser
Schweinfurt: Claudia Wohlfeil 8, Sina Seufert 6, Franziska Lindner 5, Barbara Zink 3, Carina Hoffmann 2, Lisa Seufert, Franziska Feiler
Hassfurt: Kerstin Ankenbrand 6, Elena Ksinski 3, Julia Karg 2, Marie Büttner 2, Eva Ankenbrand, Annegret Kern
Hirschfeld: Theresa Wächter 6, Lena Schlotter 4, Nadine Meining 2, Christina Schmitt 2, Daniela Gräf, Judith Weingärtner, Claudia Schlotter
 

Frauen, Bezirksliga Unterfranken

 
DJK Brebersdorf
- FC Fahr
6:4
SG Dittelbrunn
- TSV Grettstadt
7:12
TSV Massbach
- FC Fahr
8:6
DJK Brebersdorf
- SG Dittelbrunn
8:5
TSV Grettstadt
- TSV Massbach
9:8
SG Dittelbrunn
- FC Fahr
7:8
DJK Brebersdorf
- TSV Grettstadt
8:10
 
Tabelle
1.
TSV Grettstadt
9 / 31:23
2.
DJK Brebersdorf
6 / 22:19
3.
TSV Massbach
3 / 16:15
4.
FC Fahr
3 / 18:21
5.
TSV Heidenfeld
0
6.
TV Hassfurt II
0
7.
SSV Gädheim
0
8.
TSV Werneck
0
9.
SG Dittelbrunn
0 / 19:28
 
Gastgeber TSV Grettstadt nutzte diesmal seinen Heimvorteil und startete mit drei unerwarteten Siegen gegen die Konkurrenz aus Dittelbrunn, Massbach und Brebersdorf. Als stärkster Verfolger kristallisierte sich die DJK Brebersdorf mit den Erfolgen gegen Fahr und Dittelbrunn heraus. Erste Siege feierten auch die beiden Aufsteiger aus Massbach und Fahr, während die SG Dittelbrunn zum Auftakt leer ausging.

Jugend 19, Landesliga Nordbayern

 
TSV Bergrheinfeld
- TSV Grafenrheinfeld
12:3
TSV Heidenfeld
- VfL Niederwerrn
10:6
TSV Bergrheinfeld
- TSV Ettleben
14:6
TSV Grafenrheinfeld
- TSV Heidenfeld
11:10
VfL Niederwerrn
- TSV Ettleben
9:8
TSV Bergrheinfeld
- TSV Heidenfeld
16:4
TSV Grafenrheinfeld
- VfL Niederwerrn
9:3
 
Tabelle
1.
TSV Bergrheinfeld
9 / 42:13
2.
TSV Grafenrheinfeld
6 / 23:25
3.
TSV Heidenfeld
3 / 24:33
4.
VfL Niederwerrn
3 / 18:27
5.
TSV Lendershausen
0
6.
TSV Werneck
0
7.
TSV Essleben
0
8.
TV Hassfurt
0
9.
TSV Ettleben
0 / 14:23
 
Ohne Mühe distanzierte der amtierende Deutsche Meister TSV Bergheinfeld in schon gewohnter Überlegenheit die lokale Konkurrenz aus Grafenrheinfeld, Ettleben und Heidenfeld, und führt auch diesmal gleich die Tabelle an. In einem ersten Verfolgerduell behauptete sich der TSV Grafenrheinfeld gegen den TSV Heidenfeld mit 11:10 äußerst knapp, souveräner gelang schon der 9:3-Sieg gegen den VfL Niederwerrn. Erste Punkte fuhren auch der TSV Heidenfeld gegen Niederwerrn ein, der sich gegen Nachrücker TSV Ettleben knapp mit 9:8 durchsetzte.
 
Korbwerferinnen
Bergrheinfeld: Joana Ebner 21, Hanna Rumpel 9, Anne Helmreich 5, Regina Wildanger 4, Laura Grob, Sarah Berger, Elena Kegel
Grafenrheinfeld: Annika Schug 10, Meike Eusemann 4, Johanna Göb 3, Samira Kühnel 3, Isabella Burlein 2, Sarah Kühnel
Heidenfeld: Eva-Maria Spath 15, Carina Weller 6, Kim Faulhaber 2, Anna Römert
Niederwerrn: Sarah Benz 6, Sarah Pfistner 4, Nina Rau 3, Jessica Schlager 2, Luisa Fusch, Selina Müller, Chiara Nicklaus
Ettleben: Hannah Ehrhardt 7, Anna-Lina Arnautovic 2, Linda Reuß, Nadine Treutlein, Madleine Kuhn, Anna-Sophia Landeck, Luisa Nieser

Jugend 19, Bezirksliga Unterfranken

 
TSV Grettstadt
- TV Königsberg
8:6
Spgm Waldsachsen
- TSC Zeuzleben
11:10
TSV Grettstadt
- TSV Bergrheinfeld II
9:9
TV Königsberg
- Spgm Waldsachsen
6:6
TSC Zeuzleben
- TSV Bergrheinfeld II
9:8
TSV Grettstadt
- Spgm Waldsachsen
10:7
TV Königsberg
- TSC Zeuzleben
8:8
 
Tabelle
1.
TSV Grettstadt
7 / 27:22
2.
TSC Zeuzleben
4 / 27:27
3.
Spgm Waldsachsen
4 / 24:26
4.
TV Königsberg
2 / 20:22
5.
TSV Bergrheinfeld II
1 / 17:18
6.
DJK Hirschfeld
0
7.
TSV Nordheim
0
8.
VfL Kleinlangheim
0
9.
SV Schraudenbach
0
 
Erheblich spannender verliefen die Partien der zweithöchsten Spielklasse. Aufsteiger TSV Grettstadt nutzte seinen Heimvorteil mit zwei Erfolgen gegen die Konkurrenz aus Königsberg und Waldsachsen, musste sich lediglich gegen den TSV Bergrheinfeld II mit einem 9:9-Remis begnügen. Zu den stärksten Verfolgern gehören nach den Auftaktduellen  die Spielgemeinschaft  Waldsachsen mit dem Sieg gegen den TSC Zeuzleben und der TSC nach dem Erfolg gegen den TSV Bergrheinfeld II.
 
Korbwerferinnen
Grettstadt: Nina Kager 13, Magdalena Weichlein 5, Manja Ebert 3, Elena Schreiner 3, Rosalie Küllstädt 2, Ariane Schech
Zeuzleben: Michelle Meißler 10, Elena Pfister 7, Sophia Schäflein 4, Helena Müller 3, Mona Neubauer 2, Jessica Weißenberger, Kimberly Ullrich
Waldsachsen: Anna-Lena Müller 12, Fabienne Folger 9, Lea Müller 2, Pia Kaiser
Königsberg: Anne Braunreuther 6, Katharina Schmitt 5, Verena Engelmann 5, Jule Burkardt 2, Laura Knauer, Sarah Lörzer
Bergrheinfeld II: Mona Kegel 5, Elena Kegel 5, Alisa Rudloff 2, Eva Wahler 2, Emma Bauer, Johanna Schneider

Jugend 15, Bezirksliga Unterfranken

 
TSV Lendershausen
- TSV Nordheim
4:5
TSV Essleben
- TV Königsberg
2:5
TSV Lendershausen
- SG Hausen
6:5
TSV Nordheim
- TSV Essleben
4:7
TV Königsberg
- SG Hausen
8:5
TSV Lendershausen
- TSV Essleben
2:3
TSV Nordheim
- TV Königsberg
5:9
 
Tabelle
1.
TV Königsberg
9 / 22:12
2.
TSV Essleben
6 / 12:11
3.
TSV Lendershausen
3 / 12:13
4.
TSV Nordheim
3 / 14:20
5.
FC Fahr
0
6.
DJK Traustadt
0
7.
TSV Grettstadt
0
8.
TSV Bergrheinfeld II
0
9.
SG Hausen
0 / 10:14
 
Ein Start nach Maß gelang den Jüngsten des TV Königsberg, die sich in ihren drei Partien gegen die Konkurrenz aus Essleben, Hausen und Nordheim jeweils souverän durchsetzten. Zweimal behauptete sich der TSV Essleben und nimmt die Verfolgerposition ein. Erste Erfolgserlebnisse sammelten auch die beiden letzt jährigen Landesliga-Absteiger TSV Lendershausen und TSV Nordheim, während Gastgeber SG Hausen sich zweimal geschlagen geben musste.
 
Korbwerferinnen
Königsberg: Antonia Kaspar 9, Miriam Piechaczek 7, Luisa Käb 3, Nataly Schad 2, Sarah-Judith Gebauer
Essleben: Julia Kamm 6, Leonie Mack 3, Katharina Hettrich 3
Lendershausen: Janine Bönisch 6, Milena Obermeyer 5, Anna-Lena Willner
Nordheim: Luise Manger 5, Chiara Krüger 5, Melissa Hör 2, Nina Sauer, Sophia Rauch
Hausen: Alexandra Schäfer 2, Clara Luz 2, Pauline Mehringer 2, Eva Schmitt, Kathleen Werner, Katharina Schäfer, Milena Lamm